Das Maxis Blechroller Team wünscht dir schöne Weihnachtsfeiertage und ein gutes neues Jahr!

Öffnungszeiten/Shop-Auslieferung Weihnachten/Neujahr:

2nd Hand Parts Check In

Die Idee zu den 2nd Hand Parts über Maxis Blechroller ist:

  1. Du hast Teile, die du verkaufen möchtest
  2. Wir bringen die Teile mit Produktbildern über unseren Shop online
  3. Wir wickeln die Bezahlung mit dem Käufer ab
  4. Wir versenden die Teile
  5. Ist alles verkauft oder ist der Kommissionszeitraum abgelaufen, bekommst du das Geld.
  6. Fertig!

 

Der Ablauf:

  • "2nd Hand Check In" Liste downloaden als oder
  • Nur die weißen Felder der Check In Liste ausfüllen, ausdrucken und die gedruckte 2nd Hand Check In Liste den Teilen im Paket beilegen.
  • Den Versandaufkleber ausdrucken, Absenderdaten ergänzen und auf das Paket kleben.
  • INFO: Unfrei gesendete Pakete werden NICHT angenommen!

2nd Hand Parts Regeln, die einzuhalten sind:
 

  • Der Verkaufspreis wird grundsätzlich von uns festgesetzt.
  • Bei einem Kommissionszeitraum von 9 Monaten werden 50% vom Verkaufspreis ausgezahlt.
  • Bei einem Kommissionszeitraum von 6 Monaten werden 40% vom Verkaufspreis ausgezahlt.
  • Ausgenommen von 2nd Hand Parts sind z.B. Verschleißteile wie Zündkerzen, Seile, Bowdenzüge, Schraubnippel, Ständerfüße, Schläuche, Keile, Kickstarterritzl, Schrauben, Muttern etc. oder auch abgebrochene Hebel, verbogene Ständer usw.
  • Erwünscht sind z.B. Teile mit Patina, auch einzelne Hebel, Trittleistenendstücke, die nicht aufgebohrt oder gebrochen sind, Blechteile im O-Lack, die nicht verbogen sind (Überlackierungen sollen entfernt werden, dass die Qualität beurteilt werden kann), Lichtschalter, Schwingen, Schwingenabdeckungen, Finne, Lenkerkopf, Scheinwerfer (Echtglas z.B. SIEM), usw.
  • Defekte Teile wie z.B. verriebene Zylinder zur Aufbereitung/Überarbeitung sind nur interessant, wenn es für den jeweiligen Motor keine Ersatzzylinder mehr gibt.
  • Wir übernehmen nur saubere, grundgereinigte Teile! Tanks und Vergaser dürfen kein Benzin mehr enthalten.
  • Warenrücknahme und Abrechnung ist nur nach Terminvereinbarung möglich, da dies aus organisatorischen Gründen vorbereitet werden muss.
  • Bitte beachte das Ablaufdatum:
    Sollte die Ware nicht termingerecht abgeholt werden, wird für einen weiteren Monat der Preis um die Hälfte reduziert. Nach dieser Frist geht die Ware und der Erlös in unseren Besitz über, da wir keine Lagerkosten verrechnen.
  • Sollte die Ware vor dem Ablauftermin abgeholt werden (Kommissionsabbruch), wird eine Bearbeitungsgebühr von €  20.- verrechnet.
  • Die Ware wird mit großer Sorgfalt behandelt, jedoch können wir keinerlei Haftung für Beschädigung oder Verschmutzung etc. übernehmen.
  • Die Auszahlung findet immer nach Ablauf der Kommissionsfrist statt. Es wird nur dann vorzeitig ausbezahlt, wenn alle Teile bereits verkauft wurden.